Das Referat für gewerkschaftliche Arbeit

Das Referat für gewerkschaftliche Arbeit ist komplett neu im AStA. Daher gibt es noch kein fertiges Konzept oder Abläufe an die angeknüpft werden soll. Die Ausgestaltung der Referatsarbeit steht dir also vollkommen frei.

Natürlich wurde sich bei der Einrichtung des Referats bereits Gedanken zum Handlungsfeld gemacht. Allgemein lässt sich erst mal erwähnen, dass für das Referat ein*e Referent*in (ausschließlich eingeschriebene Studierende der Fachhofschule Bielefeld) und eine Stelle als Referatshelfer*in (muss keine eingeschriebene Studierende Person sein) zu besetzten sind.

Eure Tätigkeit wird durch eine Aufwandsentschädigung entlohnt.

Zu den gewünschten Arbeitsfeldern im Referat für gewerkschaftliche Arbeit:
Angedacht sind besonders zwei Kernbereiche:

  • Studierende während ihrer Studiums über Inhalte in der Arbeitswelt zu informieren
    • Was für Rechte (Urlaubsanspruch, Arbeitszeugnis, etc.) habe ich in meinem Nebenjob (450€ Basis, Werksstudent*in, Studentische Hilfskraft an der FH, etc.)?
    • Was für Rechte habe ich in meinem Pflichtpraktikum?
  • Studierende die kurz vor dem Abschluss stehen
    • Was muss beim unterschreiben eines Arbeitsvertrages beachtet werden?
    • Wie erkenne ich einen „fairen Arbeitgeber“?
    • Welche Möglichkeiten der Mitbestimmung gibt es im Betrieb?
    • Wird meine Bachelor- /Masterarbeit vergütet, wenn ich sie in einem Unternehmen schreibe?

Wie du diese Kernbereiche umsetzten möchtest ist dabei vollkommen dir überlassen. Zu diesen Referats spezifischen Themen kommen auch noch verschiedene Tätigkeiten im AStA dazu. Für Referent*innen ist die Teilnahme an AStA und StuPa-Sitzungen verpflichtend, ebenso wie die Übernahme von Bürodiensten sollte unsere Sekretärin mal krank oder im Urlaub sein.

Außerdem machen wir jedes Semester Ersti-Stände und verschiedenen allgemeine AStA Veranstaltungen bei denen eine Mitarbeit nicht immer verpflichtend aber durchaus erwünscht ist. Da der AStA nur durch seine Referent*innen und Referatshelfer*innen Leben ein gehaucht bekommt.

Referatshelfer*innen sind von allem ausgenommen trotzdem immer gerne auf Sitzungen und sonstigen Veranstaltungen gesehen :)

Hast du Interesse an einer der Stellen und möchtest gerne genaueres über der formelle Vorgehen erfahren, dann melde dich gerne beim AStA-Vorstand:

vorstand@fh-asta.de

Hast du Interesse an einem anderem Referat schau doch mal bei unseren offenen Stellen vorbei:

fh-asta.de/offene-stellen.html