Das Hochschulpolitische Referat

Hochschulen sind Bestandteil eines Bildungssystems, das Menschen auf ein Leben in einer Gesellschaft vorbereitet. So wie das Bildungssystem der Reproduktion und Absicherung gesellschaftlicher Verhältnisse dienen kann, kann es ebenso deren Veränderung vorantreiben. Wie das Bildungssystem auf die Menschen und somit auf die Gesellschaft wirkt, hängt grundlegend von dessen Ausgestaltung ab. In dem wir das Bildungssystem mitgestalten, leiten wir zwar keine Revolution im Sinne eines gesellschaftlichen Umsturzes ein, können aber dennoch versuchen gesellschaftliche Prozesse zu beeinflussen. Als Hochschulpolitische*r Referent*in besteht die verfasste Möglichkeit auf hochschulinterne und hochschulexterne Gestaltungsprozesse einzuwirken. Dabei bietet der AStA die Annehmlichkeit verschiedener Mittel und Strukturen.

Wir arbeiten auf eine emanzipatorische Gesellschaft jenseits von Herrschaftsverhältnissen hin und nutzen die Zusammenhänge und Annehmlichkeiten einer verfassten Studierendenschaft für dieses Ziel.

Das HoPo-Referat ist, genau wie alles andere, was wir daraus machen! Du möchtest dich in diesem Kontext einbringen? Wir freuen uns auf dich!

Referent*innen: Phillipp
hopo@fh-asta.de
GnuPG-Key für Email-Verschlüsselung